Hokema-Zubehör: die perfekte Ergänzung für Kalimbas und Sansulas

Kalimbas und Sansulas sind kleine und handliche Instrumente, die ohne viel Schnickschnack auskommen. Daher sind sie so beliebt bei allen, die auch gern mal mit dem Instrument unterwegs sind: Musiker, Yogalehrer, Musiktherapeuten, …

In wenigen Fällen ist es aber doch nötig, zu ausgewähltem Hokema-Zubehör zu greifen, beispielsweise wenn Sie Ihre Sansula oder Kalimba stimmen möchten.

Außerdem finden Sie hier eine feine Zusammenstellung an Musik-CDs, mit denen Sie ganz in die atmosphärische Welt der Hokema-Instrumente abtauchen können.

Kalimbas und Sansulas sind kleine und handliche Instrumente, die ohne viel Schnickschnack auskommen. Daher sind sie so beliebt bei allen, die auch gern mal mit dem Instrument unterwegs sind:... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hokema-Zubehör: die perfekte Ergänzung für Kalimbas und Sansulas

Kalimbas und Sansulas sind kleine und handliche Instrumente, die ohne viel Schnickschnack auskommen. Daher sind sie so beliebt bei allen, die auch gern mal mit dem Instrument unterwegs sind: Musiker, Yogalehrer, Musiktherapeuten, …

In wenigen Fällen ist es aber doch nötig, zu ausgewähltem Hokema-Zubehör zu greifen, beispielsweise wenn Sie Ihre Sansula oder Kalimba stimmen möchten.

Außerdem finden Sie hier eine feine Zusammenstellung an Musik-CDs, mit denen Sie ganz in die atmosphärische Welt der Hokema-Instrumente abtauchen können.

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis

Kalimba und Sansula stimmen mit Hokema-Zubehör

Wenn Sie einige Zeit auf Ihrer Kalimba oder Sansula gespielt haben, fällt es Ihnen irgendwann auf: Das Instrument klingt nicht mehr ganz sauber. Wie bei allen Instrumenten ist es auch bei Sansulas und Kalimbas normal, dass sie mit der Zeit nachgestimmt werden müssen.

Profis wissen, dass sie ihre Instrumente auch umstimmen können, um eine Band zu begleiten oder das Tonrepertoire erheblich zu erweitern. Mit wenigen Hilfsmitteln können Sie das Sansula- oder Kalimba-Tuning selbst vornehmen.

Die Kalimba stimmen

Eine Kalimba zu stimmen, ist ein mechanisches Verfahren. Sie benötigen dafür ein Stimmgerät, einen sehr leichten Hammer (50 g) und ein Stimmeisen.

Mithilfe des Stimmgerätes stellen Sie für jede einzelne Metallzunge fest, ob sie verstimmt ist. Mit vorsichtigen Hammerschlägen auf das Stimmeisen korrigieren Sie dann ihre Position, um den klaren Klang wiederherzustellen. Je nachdem, ob Sie die Zupfseite der Klangzunge verkürzen oder verlängern, wird der Ton höher bzw. tiefer.

Da bei der Kalimba die anderen Klangzungen mitschwingen, sollten Sie sie beim Stimmen mit den Fingern abdämpfen.

Hochleistungsstimmgerät für die Hosentasche

Das Tuning-Gerät von Korg nehmen Sie einfach überall mit hin. Es erfasst mit einem hochempfindlichen Mikrofon ein sehr großes Tonspektrum bis in seine feinsten Nuancen. Die Kalibrierungsfunktion ermöglicht Ihnen, das Gerät auch für Gitarre, Violine, Tuba oder Kontrabass zu verwenden. Um die Hokema-Instrumente zu stimmen, sollte das Display auf 440 Hz geeicht sein.

Das Stimmgerät ist für beste Funktionalität designt. Sein schlankes Gehäuse passt in jede Tasche. An der Rückseite lässt sich ein Ständer ausklappen, sodass Sie ohne Verrenkungen vollen Blick auf das große Display haben. Eine einfach zu lesende Lichtanzeige gibt an, ob Sie sich beim Stimmen, Spielen oder Singen dem Idealton nähern.

Das Stimmeisen

Der ca. 13 cm lange Metallstift hat eine spezielle Form mit einer Innenwölbung am vorderen Ende. Er schützt das Instrument vor Beschädigungen und wird auch beim Stimmprozess in der Firma verwendet.

Wenn Sie Ihr Instrument umstimmen wollen, also mit einer anderen Grundtonfolge spielen möchten, dann hilft Ihnen ein Tune-O-Gramm weiter. Viele Sansulas und B9-Kalimbas können dadurch ein völlig neues Tuning erhalten, etwa diese:

  • A-Dur
  • Ake Bono (A)
  • Hijaz
  • Pygmy

 

Wenn Sie systematisch alle Metallzungen mit Hammer, Stimmeisen und Stimmgerät bearbeitet haben, können Sie sich über viele neue Klangmöglichkeiten freuen!

Wichtiges Hokema-Zubehör: Kalimba-CDs

Inspiration, Beruhigung, Meditation oder Hörschulung – unsere hier angebotenen CDs sind keine nette Hintergrundmusik, sondern fördern das Active Listening. Tauchen Sie ein in die Welt der Kalimbas und Sansulas und lernen Sie alle Facetten dieser vielseitigen Instrumente kennen. Ebenso verschiedenartig sind die Anwendungsgebiete der CDs.

Meditation und Yoga vertiefen

Sound of my hands ist der treffende Titel der CD des Berliner Pianisten, Komponisten und Yogalehrers Andreas Loh. Über eine Stunde stimmungsvolle Musik ermöglicht die Tiefenentspannung beim Meditieren oder bei der Yogapraxis.

Vielseitige Sounds kennenlernen

Der US-Amerikaner Rick Tarquinio erzeugt mit der Sansula moderne Klangwelten zum uralten Thema Wasser. Auf der CD Like Water erforscht er die verschiedenen Spielarten des lebenswichtigen Elements, um Musik für den Flow zu erschaffen. In 11 Improvisationen experimentiert er mit innovativen Aufnahmetechniken.

Vom Instrument lernen

2010 nahm der dänische Produzent und Komponist Viggo Steincke die meditative CD Between time and being auf. Auch er liebt es, mit den Sounds zu experimentieren. So verzerrt er Sansula-Sounds elektronisch und mischt sie auf überraschende Weise ab. Lassen Sie sich ebenso wie Steincke auf eine meditative Klangreise mitnehmen und lernen Sie Kalimbas und Sansulas noch einmal ganz neu kennen.

Hokema: Zubehör und Expertise rund um Kalimbas und Sansulas

Sie haben noch eine Frage zum Hokema-Zubehör? Beratung, tatkräftige Unterstützung und natürlich alle weiteren Hokema-Produkte erhalten Sie direkt vom Hersteller. Der Familienbetrieb fertigt seit 1985 im Herzen von Deutschland Kalimbas in präziser Handarbeit und nur mit hochwertigen Materialien an.